18.-19.08.18 Jubiläum 20 Jahre NCC

Karten für unsere nächste Veranstaltung können HIER bestellt werden!

11.11.2014

G71_5649.JPG

Am 11.11.14 holte der NCC erstmals zum Doppelschlag aus.

Nach einem kleinem Umzug über den Markt von L.-O. marschierten wir mit lautem NCC- olé, olé olé um 11 Uhr 11 auf dem Hof des Rathauses der großen Kreisstadt Limbach-Oberfrohna ein. Einige „Rathausspitzen“ hatten sich auf dem Hof eingefunden, um das Unvermeidliche zu verhindern – vergebens. Nach überzeugenden Darbietungen von Fünkchen, Funken und Männerballett ergab sich das Stadtoberhaupt, Karsten Schmidt, und überreichte den Rathausschlüssel an uns Narren. Zur Stärkung gab es Pfannkuchen und Glühwein, die von den Gästen dankbar angenommen wurden. Unsere kleinsten Zuschauer aus dem Kindergarten am Wasserturm verabschiedeten wir mit einem kleinen Geschenk.

Pünktlich 18 Uhr 18 begann der Sturm auf das Rathaus in Niederfrohna mit einem Novum. Nach den gewohnt flotten Tänzen von Funken und Grazy Chicken und überzeugenden Worten unserer Vereinschefin, Mandy Kunz, musste der Bürgermeister Klaus Kertzscher eingestehen, dass die Narren den Schlüssel bereits erobert hatten. Durch unvorsichtiges Handeln war der Rathausschlüssel unbewacht abgestellt worden und konnte durch aufmerksame Späher des NCC vorfristig in unseren Besitz gebracht werden. Um Schmach und Schande abzuwenden, wurde das Objekt der Begierde durch geschickte Verhandlungen zwischen dem NCC und Herrn Kertzscher im Vorfeld „ausgelöst“. Nach erfolgreicher Übergabe befindet sich der Schlüssel nun wieder rechtmäßig im Besitz der Narren, um im „Närrischen Märchenwald“ bis Aschermittwoch zu verbleiben. Unsere vielen Gäste ließen am Abend den Glühwein in Strömen fliesen. Roster, Steaks und Fettbemmen gingen in Begleitung von kleinen Schnäpschen, Bier und Sekt zahlreich bis ca. 21.30 Uhr über die Theke.