"Clowns, Dompteure, Zauberei - für den NCC-Zirkus Manege frei"

Karten für unsere nächsten Veranstaltungen können HIER bestellt werden!

Spätlesefaschinig/Nachthemdenball 2019

D75_0018 (1)
24-Stunden-Schicht beim NCC mit Einräumen-Progamm-Abräumen-Personalwechsel-Umräumen-Programm-Aufräumen-Schlafen-Ausräumen. Das war der grobe Ablauf vom 16.11.2019, einem närischer Tag mit Spätlesefasching und Nachthemdenball. Ab 13.30 Uhr hieß es hereinspaziert für die reiferen Jahrgänge zur launischen Kaffeetafel mit karnevalistischer Unterhaltung bei Live Musik und DJ. Dies war auch die optimale Plattform für die kleinen Tanzgruppen des NCC, ihre Trainingserfolge vor einem großen Publikum zeigen zu dürfen. Die Funkenmädels bedienten fleißig die hungrigen Rentner mit Kaffee, Kuchen und Wiener Würstchen und bekamen so eine schöne große Zahl auf den Schrittzähler. Eine große Unterstützung in der Küche und hinter der Bar erhielten wir von freiwilligen Helfern des Heimatvereins. Nach der Verabschiedung der glücklichen Spätlesetenager gegen 17 Uhr begann der große Umbau für den Nachthemdenball am Abend. Jede Hand der NCC-Mitglieder wurde gebraucht, um die Veranstaltung zu stemmen. Einlass, Bar, Theke, Küche, Verkauf, Programm, Musik, Schminken, Kostüme uvm. alles in eigener Regie beherrscht nur das Genie. Die stärksten Arme räumten den Saal für die Abendveranstaltung um und auf allen Positionen brachten sich die Vereinsmitglieder in Stellung und bereiteten ihre Posten vor. Ab 19.00 Uhr öffneten wir die Tore für den abendlichen Nachthemdenball, mit DJ-Unterhaltung und Live-Band. Das Thekenteam war bestens gerüstet für den Ansturm an der Tränke und auch Wiegebraten, Wiener und Brötchen fanden guten Absatz. Was wäre ein Faschingsball ohne Funkentänze und Auftritt der Minis, also mischten diese den Abend ordentlich auf. Zwar hätten wir uns über 2-3 Gäste mehr gefreut aber auch mit denen die gekommen sind war es ein schöner Abend mit toller Stimmung. Nach erstem Aufräumen und einer kurzen Nacht galt es, Spuren zu beseitigen, Kostüme wegräumen, sauber zu machen, Reste auszutrinken und aufzuessen, Lindenhof zusperren und zum Mittagsschlaf nach Hause zu gehen.

11.11.2019

11.11.19
Zum Auftakt der 5. Jahreszeit hatte es sich der NCC, trotz der Tatsache, dass der Faschingsbeginn auf einem Montag fiel, nicht nehmen lassen, 11 Uhr 11 den Schlüssel für das Rathaus Limbach-Oberfrohna zu holen. Mit Unterstützung des Bauhofes Limbach-Oberfrohna konnten wir mit Grill, Getränken und einem kleinen Programm aufwarten. Unser Moderator Volker vollzog den sonst üblichen Umzug mit dem Wechseln seines Jacketts. Oberbürgermeister Dr. Vogel war natürlich auch vorbereitet und trug eine lustige Rede zum NCC vor. trotz kalter Temperaturen hat die Zeremonie allen Zuschauern gefallen.
Am Abend haben wir uns 18 Uhr 18 natürlich auch den Rathausschlüssel von Niederfrohna wiederholen. Hier starteten wir 17:45 Uhr vom Rahausplatz in Richtung Sonnenhang und zurück. Für die Sicherheit beim Umzug sorgte die Freiwillige Feuerwehr Niederfrohna. Dafür nochmals unseren Dank. An diesem Abend konnten wir ein etwas umfangreicheres Programm darbieten. Nach der Rede unserer Präsidentin Mandy hatten wir es endlich geschafft, den Rathausschlüssel vom stellvertretenden Bürgermeister Jens Hinkelmann zu erbeuten.

Kinderfasching in der Stadthalle 2019

G71_5984.JPG
Auch dieses Jahr galt es am Faschingsdienstag einen Kinderfasching in der Stadthalle zu gestalten. Dazu hatte das Team der Stadthalle knapp 700 Kinder der umliegenden Grundschulen eingeladen. Unsere Sweet Devils eröffneten die Veranstaltung mit ihrem Marsch. Neben vielen Spielen und Tanzrunden traten unsere Kids noch einmal mit ihrem aktuellen Showtanz auf. Ein weiteres Highlight war der Bonbonregen welcher nach jedem Tanz der Sweet Devils auf das Meer aus Kindern nieder ging. Neben Basteln gab es auch einen Wettbewerb im Eierlaufen, dessen Sieger zum Schluss prämiert wurden. Als Moderatoren für den Kinderfasching standen wieder  Andi  und Stefanie auf der Bühne. Nach einem anstrengendem Wochenende hat es wieder viel Spaß gemacht, in der Stadthalle für die Kinder aktiv zu werden und somit die Saison ausklingen zu lassen.

Kinderfasching in der Parkschänke 2019

Kinderfasching 2019

Wie jedes Jahr gab es auch dieses mal wieder unseren Kinderfasching in der Parkschänke. Die Sweet Devils eröffneten die Veranstaltung mit ihrem Marsch. Neben vielen Spielen und Tanzrunden traten unsere Kids noch einmal mit ihrem aktuellen Showtanz auf. Ein weiteres Highlight war der Bonbonregen welcher nach jedem Tanz der Sweet Devils auf das Meer aus Kindern nieder ging. Neben Glitzertattoos gab es auch einen Wettbewerb im Eierlaufen, dessen Sieger zum Schluss prämiert wurden. Als Moderatoren für den Kinderfasching standen wieder  Andi  und Stefanie auf der Bühne. Nach einem anstrengendem Wochenende hat es wieder viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf den Kinderfasching in der Stadthalle am Faschingsdienstag.

MHH 2019

mhh

Männer-Ballett-Meisterschaften einmal anders. Aus NCC-Sicht war diesmal alles neu.
1. Die Vorbereitung und das Training waren von Verletzungen, Krankheit und Zeitmangel geprägt.
2. Die Anreise erfolgte mit privaten Pkw’s.
3. Wir saßen im Saal und nicht auf unserer angestammten Empore.
Die krasseste und hoffentlich einmalige Neuerung war allerdings, dass unsere Gazellen zu einem Perspektivwechsel gezwungen waren. Sie saßen mit in den Publikumsreihen und standen nicht auf der Bühne mit den zwölf teilnehmenden Mannschaften. Die Cheerleader hatten leider zum Saisonhöhepunkt das erforderliche Leistungsniveau nicht erreicht und somit entschieden, das die aktive Teilnahme am MHH abgesagt wird. Dennoch war es ein interessanter Abend und die Auftritte der Konkurenz einmal im Saal und nicht auf der Videoleinwand in der Umkleide zu sehen, war eine aufschlussreiche Erfahrung. Jedoch ist das große Ziel für 2020, das MäBa mit jüngerem Nachwuchs verstärken, um wieder AUF der Bühne mitzumischen. Nach einem ausgesprochen fairen Juryurteil durften die Recken des 50-jährigen PCV den Sieg mit in die „Kiste“ nehmen.

Fasching in der Parkschänke 2019

Fasching 2019

Am 02.03.2019 lud das Team der Parkschänke Limbach-Oberfrohna zum Fasching ein. Unter dem Motto „Beim NCC wird´s immer krasser, Fasching auf und unter Wasser“ gestalteten wir wieder ein buntes Programm. Die Tanzmäuse verzückten das Publikum mit ihrem Arielltanz während die Funken als Piraten verkleidet auf Beutezug gingen. Als Matrosen verkleidet begeisterten die Sweet Devils mit ihrem Tanz. Ebenfalls als Matrosen nahmen die Crazy Chicken das Publikum mit auf eine Kreuzfahrt auf der Aida. Zum Abschluss des Programmes trat das Männerballett als Cheerleader verkleidet auf und heizte die Stimmung nochmal richtig an. Damit war der Abend aber noch lange nicht vorbei! Direkt im Anschluss konnte das Publikum den Klängen einer Guckemusik lauschen. Den restlichen Abend bestand auch noch die Möglichkeit in unserem Standesamt eine Faschingshochzeit zu feiern. Und alle bei denen Spaß nicht mehr auf der Tagesordnung stand mussten in das Gefängnis welches direkt neben der Bühne stand.

Festumzug in Penig 2019

Penig

Einmal um die ganze Stadt, wenn man 50. Jubiläum hat, dies war der Plan vom FCP und WIR waren eingeladen. Bei sonnigem, trockenem Wetter trafen wir uns am Stellplatz, pünktlich setzte sich der Zug in Bewegung. Unsere bunte Truppe aus Märchenfiguren und Bauernhofbewohnern allerlei Kleinigkeiten unter die zahlreichen Zaungäste. Für Erstaunen und große Augen sorgten die warmen, scheinbar legefrischen Eier, die von Henne und Hühnchen verteilt wurden. Die Funken-Kuhherde, Rotkäppchen & Co folgten den Sweet Devils begleitet vom Bauer und seinem Hündchen. Für Stimmung im Zug sorgte u.a. die Musik auf dem LKW, den Vereinschefin Mandy höchstpersönlich als Radknecht absicherte. Zum Abschluss des Tages durften wir uns auf der Galaveranstaltung des FCP im Schützenhaus Penig vergnügen. Neben den vielen Gratulanten gab es Speiß, Trank, Musik, Tanz und außerdem jede Menge Bühnenacts und eine Jubiläums-Laser-Show zu bestaunen. Der NCC, mit seinen 20 Lenzen, konnte sich als „Jüngling“ jede Menge Anregungen mitnehmen.

Discofasching im Lindenhof 2019

Disco
Am 08.02.2019 konnten wir nach 12-jähriger Unterbrechung eine Faschingsveranstaltung in unserem Gründungslokal, dem Lindenhof Niederfrohna, ausrichten. Für alle Mitglieder des NCC war es eine neue Herausforderung neben den Programmpunkten noch die gastronomische Versorgung sowie die Garderobe und den Einlass abzusichern. Für die Programmgestaltung hatten wir zur Verstärkung die Herren der Cosnabeler Harmonists eingeladen. Die Band Tramp Station aus Chemnitz unterstützte unsere Diskothek und wechselte mit Tanzeinlagen unserer einzelnen Gruppen ab und ermöglichte es uns so einen reibungslosen Wechsel an der Bar vorzunehmen. Viele Niederfrohnaer bemerkten positiv, dass es endlich wieder Fasching im Lindenhof gibt und hoffen auf weitere Veranstaltungen. Alles in allem war es ein gelungener Abend in einem ausverkauften Saal bei bester Laune .

Weiberfasching in der Stadthalle 2019

weiber
In dieser Saison gab es die 3. Auflage unseres Weiberfaschings in der Stadthalle Limbach-Oberfrohna. Um unser Programm recht vielfältig zu gestalten, unterstützten uns Mitglieder der Hartmannsdorfer Schalmeienzunft e.V. welche dieses mal nicht auf ihren „Flöten“ spielten sondern das Tanzbein zu Schwanensee hoben. Ebenfalls dabei war das Männerballett des Jahnsdorfer Carnevalsverein e.V. welche dem Stripper, welcher später am Abend auftrat, heftig Konkurrenz machten. Wie immer konnten unsere Gäste an einer Tombola teilnehmen, dessen Hauptgewinn dieses mal ein Frisörgutschein war.

11.11.2018

D75_3753.JPG

Am 11.11. war es wieder soweit, wir haben uns die Rathausschlüssel von Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna geholt. Los ging es 11 Uhr 11 auf dem Johannisplatz in Limbach-Oberfrohna. Trotz kurzzeitigem Regen, welcher glücklicherweise pünktlich um 11 Uhr aufhörte, konnten wir dieses Jahr wieder Rekordbesucherzahlen vernehmen. Dies zeigt uns, dass der Faschingsauftakt auch in der großen Kreisstadt positiv ankommt, auch wenn ab dann die Narren des gallischen Dorfes die Macht im Rathaus übernehmen. Mit Tanz und Narretei überzeugten wir den Oberbürgermeister Dr. Vogel wieder uns den Schlüssel auszuhändigen.

18 Uhr 18 wiederholten wir das ganze dann am Niederfrohnaer Rathaus. Unterstützt wurden wir an diesem Abend von unseren Freunden vom CCC, dem Cosnapeler Carnevals Club, aus Kuhschnappel, welche uns mit einer Delegation besuchten. Auch hier überzeugten die Tanzeinlagen Bürgermeister Kertzscher dazu uns den Schlüssel zu übergeben. Somit war dieser Tag für uns Narren vom NCC wieder sehr erfolgreich. Nachdem wir nun auch den zweiten Schlüssel übernommen haben feierten wir noch ein paar Stunden mit den zahlreich erschienenen Gästen. Nach dem gelungenem Auftakt freuen wir uns schon auf die kommenden Veranstaltungen.